Das Projekt #portraitmensch

#portraitmensch

Seit viele Jahren beschäftige ich mich mit der Kunst – mit Malerei, mit Lyrik, mit Schriftstellerei und mit der Photografie. Früher nahm der Mensch keinen zu großen Raum in meinem Kunstkosmos ein und ich beschäftigte mich mehr mit Farben, mit Formen, mit Architektur und mit Landschaften. Aber mit der Zeit rückte mein Fokus immer mehr in Richtung Mensch und nun ist er, der Mensch, zentraler Bestandteil meines künstlerischen Schaffens. Daraus ist dann auch dieses Projekt entstanden.

Menschen sind sehr faszinierend, denn jeder ist ein absolutes Unikat, sowohl äußerlich als auch innerlich, alles ist am Menschen einzigartig. Sie so zu porträtieren, wie sie wirklich sind, wenn ein kleiner Teil vom Inneren sichtbar wird und auf einem Photo zum Ausdruck kommt, so dass das Nachdenken beim Betrachter stimuliert wird, er herausgerissen wird und sich mit dem Photo geistig beschäftigt, der Betrachter anfängt sich Fragen zu stellen, die Phantasie anfängt in Bewegung zu geraten, dann ist mein Ziel erreicht, dann hat das Porträt, das ich aufgenommen habe, die Wirkung, die ich mir für ein Porträt wünsche. Ich wünsche viel geistige Bewegung, viele Fragen und viele schöne Eindrücke beim Anschauen der Photos.

Stenor aus Cranach